DSL-Initiative Dürrbachtal

    

 

Herzlich willkommen auf der Homepage der DSL-Initiative Dürrbachtal.

Erfolgreiche Bürgerinformation - DSL Ausbau Dürrbachtal

Informationsveranstaltung

Der CSU Ortsverband Würzburg West und die DSL-Initiative Dürrbachtal luden zu einer erfolgreichen Informationsveranstaltung über den DSL Ausbau im Dürrbachtal mit Verantwortlichen der Firma M-net und der Firma m@in@ndo.  

Die Veranstaltung fand am Donnerstag, 22.03.2012 um 19:00 Uhr
in der Halle des ATV-Musikverein Unterdürrbach e. V., Dürrbachtal 169, 97080 Würzburg statt. Wir konnten ca. 80 bis 90 interessierte Bürger begrüßen. Dabei nutzte die Firma M-net die Gelegenheit sich, die Produkte und den aktuellen Projektstatuts vorzustellen.

Eine kurz Zusammenfassung finden Sie hier.

Die DSL-Initiative Dürrbachtal hat sich zum Ziel gesetzt, allen interessierten Internet-Nutzern im Dürrbachtal einen schnelleren Zugang ins Netz zu ermöglichen.

Das Breitband erreicht endlich das Dürrbachtal.

Am 10. November 2011 bestätigte das Stadtratsplenum einstimmig das 3 Wochen vorher ebenso einstimmig gefasste Gutachten seines Hauptausschusses, im Stadtbezirk Dürrbach mit  den Stadtteilen Dürrbachau, Ober- und Unterdürrbach den Breitbandausbau zu unterstützen und vergab den Auftrag an die Firma M-net.
An zukünftig acht neuen Übergabepunkten, die mit Glasfaserkabel versorgt werden, wird das Breitbandnetz übergeben. Von dort werden die bisherigen Kupferkabel bis zum Hausanschluss genutzt . Zur Zeit wird das Dürrbachtal von nur einem einzigen Knotenpunkt in Veitshöchheim versorgt, was eine Leistung von unter 500 kBit/s zur Folge hat. Mit dem neuen Netz sollen 100 % des Dürrbachtals mit 16.000 bis 50.000 kBit/s erreicht werden.
Die Bauphase darf längstens 12 Monate betragen. Das Projekt wird vom Freistaat mit 100.000 Euro aus dem Programm für ländliche Entwicklung gefördert.

Den Antrag an die Stadt Würzburg stellten die Stadträte Karl Adam und Rainer Schott.

Danksagung

Angesichts der erfreulichen Entwicklung bedanken wir uns bei folgenden Personen für die Unterstützung:
- Den Stadträten Herrn Karl Adam und Rainer Schott, die unser Anliegen im Stadtrat und somit auf politischer Ebene in der Stadt Gehör verschaffte und unterstützt hat;
- Dem Kompetenzteam, das sich in unregelmäßigen Abständen traf und weitere strategische Schritte beraten hat.

Vielen Dank.

Abschließend bleibt nur noch zu hoffen, dass die zeitlich begrenzten, notwendigen Baumaßnahmen nicht zu sehr das alltägliche Leben beeinflussen und diese schnellstmöglich abgeschlossen werden, so dass nun auch das Dürrbachtal positiv in das Technologie-Zeitalter starten kann.

Registrierung

Falls Sie aktuelle Informationen erhalten möchten, können Sie sich für einen unregelmäßigen Newsletter registrieren.

© 2012 to-it.info
Bei Fragen und Unklarheiten wenden Sie sich bitte an: info@dsl-duerrbachtal.de.
Stand:31. März 2012